Schneider erneut zur Marke des Jahrhunderts gewählt

Zum wiederholten Male ist Schneider Schreibgeräte zur Marke des Jahrhunderts gewählt worden. Damit gehört das Unternehmen auch 2019 zu den herausstechenden Marken in Deutschland.

  • Schneider steht beispielhaft für die Produktgattung der Kugelschreiber. Abbildung: Schneider
    Schneider steht beispielhaft für die Produktgattung der Kugelschreiber. Abbildung: Schneider

Der Autor, Verleger und Redner Dr. Florian Langenscheidt nennt das Unternehmen eine der deutschen Marken, die „in besonderem Maße leuchten und dem Verbraucher in einzigartiger Weise Orientierung, Qualität und auch Marken-Geschichte vermitteln“. Eine hochwertige Doppelseite über die Geschichte und die Produkte des Schreibgeräteherstellers ziert nun erneut das Markenkompendium „Marken des Jahrhunderts“.

Aufnahme in das Kompendium deutscher Marken

„‚Marken des Jahrhunderts‘ ist eine Enzyklopädie großer deutscher Marken, stellt die Ikonen der deutschen Wirtschaft vor“, sagt Florian Langenscheidt. „Das Buch zeigt, wer Standards gesetzt hat auf seinem Gebiet. Dadurch wird es zu einem Spaziergang durch unser aller Alltagsmythologie, denn die meisten von uns sind aufgewachsen mit den Marken, deren Hintergrund, Geschichte, Bedeutung und Aura hier beschrieben werden.” Jede Marke im Buch steht dabei beispielhaft für eine Produktgattung – bei Schneider ist es der Kugelschreiber, den die Firma in Deutschland zur Marktreife gebracht hat. Auf der Website deutsche-standards.de finden sich alle Markenpräsentationen.

Bereits im Jahr 2016 hatten Markenexperten rund um Florian Langenscheidt Schneider mit einem edlen Firmenportrait in die dazu erschienene gleichnamige Enzyklopädie aufgenommen und das Unternehmen zur „Marke des Jahrhunderts” gekürt.