Fujitsu stellt neues Business Convertible vor

Das Lifebook U939X von Fujitsu mit integriertem Stifthalter wiegt nur ein Kilogramm. Es bietet alle Eigenschaften eines klassischen Notebooks, lässt sich aber auch in ein leistungsstarkes Windows-Tablet verwandeln.

Das rote Lifebook U939X. Abbildung: Fujitsu
Das rote Lifebook U939X. Abbildung: Fujitsu

Mit dem Lifebook U939X bringt der japanische Hersteller Fujitsu nach eigenen Angaben das leichteste Business-Convertible seiner Klasse auf den Markt – inklusive integriertem Stifthalter mit induktiver Ladefunktion. Das Convertible biete alle Eigenschaften eines Notebooks, lässt sich aber auch Windows-Tablet verwandeln. Mit einem Gewicht von nur 1.015 g ist es sehr leicht.

Klein aber fein

Das 13,3 Zoll (34 cm) kleine Gerät wird durch ein robustes Magnesiumgehäuse geschützt. Das Touchscreen-Display ist entspiegelt und kann sowohl mit einem Stift als auch mit einer Tastatur im Full-Size-Format bedient werden. Die Konnektivität wird über HDMI und Ethernet-Ports oder optional auch mit 4G/LTE (4G = Mobilfunktechnik der vierten Generation, LTE = Long Term Evolution) gewährleistet, sodass keine Adapter für den Anschluss an Unternehmensnetzwerke benötigt werden. Zusätzlich ist das Lifebook mit dem leistungsstarken Intel-Core-vPro-Prozessor ausgestattet.

Das Lifebook U939X besitzt die biometrische Authentifizierungs-Technologie PalmSecure von Fujitsu. Zudem findet sich beim U939X erstmals die Intel-Thunderbolt-3-Technologie. Sie erlaubt den Anschluss mehrerer externer Displays oder Geräte über einen einzigen USB-Type-C-Port.