Das Soennecken-Expertennetzwerk

Mit mehr als 200 Nutzern ist die virtuelle Soennecken-Community das stärkste digitale Expertennetzwerk der PBS-Branche. In ihr können insbesondere die Verkäufer der Mitglieder zeit- und ortsunabhängig arbeiten, lernen und kommunizieren .Kai Holtkamp, Bereichsleiter Streckenhandel bei Soennecken. Abbildung: Soennecken

Branchenwissen, Informationen zu neuen Produkten und Sortimenten, ein Nachschlagewerk zu allen wichtigen Themen des PBS-Markts und aktuelle Statistiken und Wettbewerbsinformationen – das können die Verkäufer aus dem Innen- und Außendienst abrufen. Begleitet werden sie dabei von einem Trainerteam aus Soennecken- und Industrieexperten. Sie geben Impulse, beantworten Fragen oder stehen für On-Demand-Trainings zur Verfügung.

Virtueller Raum für Interaktion

Begonnen hat das Netzwerk 2017 als Idee für nachhaltige Kommunikation zwischen Teilnehmern der Soennecken-Akademie. Seither wurde es weiterentwickelt und ist stark gewachsen. Es begleitet und sichert den nachhaltigen Trainingserfolgs der Außendienst- und Telefonakademie von Soennecken. Im Sommer wird die Community auf die Plattform des sozialen Netzwerks Yammer umziehen. Ab dann können die Teilnehmer auch mit ihren mobilen Geräten kommunizieren. „Mit der Community geben wir den Mitgliedern einen Raum, miteinander in Interaktion zu treten und über unser Trainerteam neue Impulse und praxisrelevante Verkaufstipps zu erhalten“, so Kai Holtkamp, Bereichsleiter Streckenhandel bei Soennecken.

Die Soennecken-Community in Kürze

  • Gegründet 2017
  • Netzwerk aus Produktmanagern, Trainern und weiteren Experten
  • Über 100 veröffentlichte Themen
  • 120 Lernkarten
  • 200 Minuten Videomaterial
  • 36 Chats
  • Austausch und Wissenstransfer
  • Markt- und Wettbewerbsinformationen
  • Kostenlos